Maria Käser-Aunkofer


Mein Leben hat mehrere berufliche und private Stationen durchlaufen, die nach außen hin keine Verbindung zu haben scheinen. Doch jede Station ist mit unterschiedlich dicken sichtbaren und unsichtbaren Fäden verwoben und führten mich mal schneller, mal langsamer durch die Spirale des Lebens. Mein Weg war immer von Lernen, Wissen aufsaugen und Hinterfragen gekennzeichnet. Schicksalsschläge dienten dazu, mich weiterzuentwickeln. All mein Wissen, meine Fähigkeiten und Erfahrungen möchte ich an Menschen weitergeben, die etwas in ihrem Leben oder in ihrem Unternehmen verändern wollen. Aus diesem Grunde habe ich mein Unternehmen AMITA GmbH – Wissen was wirkt gegründet.
AMITA ist nepalesisch/indisch, trägt meine Initialen, steht für mein Tun und heißt übersetzt „die Grenzenlose“.

Philosophie

Liebe, Wertschätzung und Respekt sind meine wichtigsten Werte. Ich lasse meine Klienten und Unternehmen so sein wie sie sind. Meine Aufgabe sehe ich darin, durch meine Erfahrungen und mein Wissen, den Anstoß zur Weiterentwicklung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu geben. Achtsamkeit, Bewusstheit, Verschwiegenheit und Vertrauen sind mein oberstes Gebot.
Ich arbeite sehr eng mit meinen Klienten zusammen. Jedes Unternehmen und jeder Mensch ist in seiner Konstitution unterschiedlich und benötigt deshalb auch eine ganz individuelle Herangehensweise. Ich erarbeite Konzepte, die maßgeschneidert für Unternehmen und Menschen erstellt werden. Der Mensch steht immer im Mittelpunkt meines Tuns. Das Kochstudio ist bewusst klein gehalten, um ganz nah an den Kursteilnehmern sein zu können.
Durch langjährige Erfahrung, aktives Zuhören, der Fähigkeit, komplexe Themen lösungsorientiert zu betrachten, fachlichem Know-How und die besondere Gabe des „Sehens“, biete ich Beratung auf höchstem Niveau. Gerne gebe ich mein Wissen und meine Talente zum Erreichen unternehmerischer und/oder persönlicher Ziele weiter.
Nur mit Zuverlässigkeit entsteht Vertrauen, das zur Erreichung der gemeinsamen Ziele notwendig ist. Zuverlässigkeit und Termintreue sind bei mir eine Grundvoraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Die Zufriedenheit meiner Klienten ist mein größtes und wichtigstes Gut. Auch hier ist mir eine nachhaltige Beziehung sehr wichtig. In meinen Räumlichkeiten lege ich großen Wert darauf, dass sich meine Klienten wohl, umsorgt und gut aufgehoben fühlen.
Für mich ist es sehr wichtig, dass über mein Vorgehen in Beratungsprozessen absolute Transparenz vorherrscht, auch was die Kosten anbelangt. Ich erstelle im Bereich der Unternehmensberatung entsprechende Beratungsberichte und kläre alle Schritte ab.

Häufige Fragen

Ein Unternehmen besteht immer aus Menschen. Menschen agieren miteinander, kommunizieren und leben zwischenmenschliche Beziehungen. Gemeinsames Kochen kann in entspannter Atmosphäre zu Konfliktlösungen beitragen und Schritte aufzeigen, wie ein Team noch schlagkräftiger wird. Zudem kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz und diese positive Energie wird in die Firma und/oder Abteilung hineingetragen. Ich erstelle ein auf das Team abgestimmtes Konzept für ein gemeinsames nachhaltiges Kocherlebnis.
Im „Feld von ALLEM was ist“ sind alle Informationen, Gedanken und Gefühle gespeichert und abrufbar. Hier wird Unsichtbares sichtbar und Lautloses hörbar. Viele Menschen empfangen meist unbewusst Impulse vom Feld über Gedanken oder das sogenannte Bauchgefühl.

Ich verbinde mich ganz bewusste mit der göttlichen Quelle und gebe die Antworten direkt an Dich weiter. Im Feld ist alles gespeichert was war ist und sein wird. Das wunderbare ist, dass das Feld alle Erfahrungen und das Wissen des „Lesers“ abruft und somit u. a. all meine schamanischen, kommunikativen, ayurvedischen und unternehmensberaterischen Fähigkeiten zum Wohle und Weiterentwicklung meines Klienten eingesetzt werden.

Während der Sitzung können zusätzliche Themen geklärt, aufgelöst und vieles erkannt werden, was vorher wie im Nebel erschien.

Das Feld ist überall. Somit ist diese Form der Beratung rund um die Welt via Skype oder Telefon möglich.

Diese Frage wird bestimmt jeder für sich anders beantworten.

Für mich ist Spiritualität und Spiritualität leben:
– Ganzheitlicher Blick auf alles was ist
– Verbindung zur göttlichen Quelle
– den eigenen, freien Willen leben, geführt von Spirits und Quelle
– die eigene Wahrheit leben
– authentisch sein
– das Herzensfeuer entzünden und für das brennen was ich bin und kann
– Naturverbundenheit
– Achtsamkeit mir, der Erde und all ihren Bewohnern entgegenbringen
– Bewusstheit stärken
– sich mit Pflanzen- und Tierspirits verbinden
– Rituale
– Visionen/Wahrträumen
– Wiederbesinnen auf unsere Wurzeln

Sehr verbunden bin ich auch mit der schamanischen Tradition – dem westlichen Weg. Schamanen (Mann und Frau) gibt es seit Anbeginn der Zeit, in allen Kulturen und haben unterschiedliche Namen. Ein Schamane ist Mittler zwischen den Welten und kann willentlich andere Bewusstseinszustände erlangen, um Heilung, Wissen, Führung und Hilfe für andere zu erbitten. Ein Schamane arbeitet mit Kraft und Energie, arbeitet eng mit den Spiritis zusammen und ist keine Religion.

Spiritualität bedeutet für mich absoulte Freiheit, Bewusstheit über mich und mein Tun, Erkennen und Anerkennen eigener Schwächen und Themen, Reflektion der eigenen Handlungsweise und Verbundenheit zu allem was ist und was uns alle auf dieser Welt miteinander verbindet.

Sehr gut sogar und wird aus meiner Sicht zunehmend für unsere Gesellschaft sehr wichtig.
Den Spirit der schamanischen und spirituellen Lebensweise gebe ich bei meinen Beratungen weiter und ermögliche so Unternehmern und Unternehmen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Mit energetischer Unterstützung werden so unter Umständen die gewünschten Unternehmensziele schneller und leichter erreicht.
In meiner Beratung steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Von ihm ausgehend spinne ich Fäden zur Verbesserung von Strukturen, Rahmenbedingungen, Einnahmesituation und Organisation.
Durch die Anbindung ans „Feld von ALLEM was ist“ können unternehmerische Fragen schneller geklärt und mögliche Hindernisse gesehen und aufgelöst werden.
Alles ist Energie, oder in den Worten Albert Einsteins ausgedrückt: „Alles im Leben ist Schwingung“.
Energiemedizin kann dem Menschen dabei helfen, Körper, Seele und Geist wieder in Einklang zu bringen und hilft dabei, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Blockaden zu lösen.

Ayurveda heißt aus dem Sanskrit übersetzt „Das Wissen vom langen Leben“ und ist die älteste überlieferte Heilkunst der Menschheit. Im Ayurveda steht die Gesundheitsvorsorge im Vordergrund. Eine Säule des Ayurveda ist die Ernährung, der ich mich ausgiebig widme. Ich habe Ayurveda frei von Dogmen, Trends und auf Verzicht ausgelegten Diäten kennengelernt, was meinen Werten entspricht. Ayurveda sieht den Menschen als Individuum und hat auf ihn den ganzheitlichen Blick. Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse und Konstitutionen. Einer verträgt z. B. Rohkost sehr gut, andere wiederum haben damit erhebliche Probleme. Dem einen ist überwiegend kalt, anderen heiß. Warum das so ist, findet sich in der ayurvedischen Lehre der Doshas.
Oftmals wird ayurvedisches Essen mit indischem Essen gleichgesetzt. Dem ist jedoch nicht so. Ayurveda hat seine Wurzeln in Indien, doch die Lehren des Ayurveda berühren die ganze Welt. In meiner Küche verwende ich das ayurvedische Wissen im Umgang mit Pflanzen, Kräutern und Gewürzen, um unsere heimische Küche verträglicher und für die Gesundheit förderlicher zu machen.
Ayurvedisch essen ist Harmonie und Genießen pur. Versuche es!

Erfahrungsberichte

Liebe Maria,

Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken für das Lesen Im Feld. Es war eine beeindruckende Behandlung. Eine völlig neue Erfahrung. Du machst das ganz toll, einfühlsam und mit ganz viel Liebe.
Es kamen bei mir Dinge hoch, zu denen ich mich schon lange gefragt habe, warum ich das so mache und nicht besser steuern kann. Ich bin froh dass Heilung auf einer tiefgreifender Ebene in mir erfolgt ist. Ich fühle mich dankbar und frei und nun wieder handlungsfähig und um ein Stück weiser.
Vielen Dank an dich für diese zauberhafte Erfahrung.

Liebe Grüsse
Simone
Februar 2019


Liebe Maria,

ein energetisches Reading habe ich durch Dich erfahren und dabei erlebt, wie sich ein Aufenthalt im göttlichen Energiefluss anfühlt. Ich bin Dir sehr dankbar für Deine starke weibliche Führung und Begleitung, der ich mich anvertrauen konnte und die mich tief beeindruckt hat.
Eine Woche ist seit der Lesung vergangen und diese schöne Energie wirkt in mir nach. Meine Sinne sind offener für die wunderbaren kleinen Dinge des Lebens wie das Glitzern von fallenden Schneeflocken, die klare winterliche Luft beim Öffnen des Fensters am Morgen, der Duft von warmen Tee, das erhellende Licht einer Kerze am Abend, der Klang der Stille vor dem Einschlafen…und Kraft zum Anpacken der alltäglichen Probleme ist da. Ich spüre neue Zuversicht in mir, mein Leben für eine positive Veränderung in die Hand zu nehmen. Mutig werde ich meiner Vision folgen, sie immer wieder aufgreifen.

Während der Energiearbeit war ich sehr berührt von dieser lieblichen Strömung, in die Du mich mitgenommen hast und die mich willkommen hieß mit meinen Themen ohne Wertung und Urteil. Alles hatte Raum. Und ich bin mir nun sicher: was auch schwierig ist im Hier und Jetzt und bewältigt werden will – es gibt etwas ausserhalb unseres irdischen Daseins, was uns bedingungslos annimmt und einhüllt in Wohlwollen und Liebe. Etwas, das Interesse hat an unserer Entwicklung und unserem Dasein und unterstützend zur Seite steht. Danke, liebe Maria, für diese überwältigende Verbindung und das Zeigen eines Weges wie ich derweil mit dieser höheren Kraft in Kontakt bleiben kann.

Gerne empfehle ich Dich weiter und umarme Dich bis zu unserem nächsten Reading ganz herzlich,

Daniela
Januar 2019


Hallo Maria,
zuerst möchte ich mich bei Dir bedanken für den schönen Abend. Das Abendessen war sehr gut. Auch die stimmungsvolle Atmosphäre in den beiden Häusern war sehr angenehm. Die Auswirkung vom Feuerritual kam erst am nächsten Tag, welche positiv war.
Besten Dank auch für den Newsletter. Einen Tag bevor der Newsletter kam hatte ich Laddu-Bällchen gemacht, das fand ich lustig.
Nun wünsche auch ich Dir eine schöne Zeit in der Hoffung, dass wir uns bald wieder sehen.

Alles Gute
Sonja
November 2018


Liebe Maria,
Die Lichtkörperheilung war für mich eine ganz neue Erfahrung. Sie hat mir sehr geholfen um Altes hinter mir zu lassen und Neue Wege einschlagen zu können. Die Reise in eine andere Welt hat mir gezeigt, die Sachen des Alltags in einem ganz anderen Licht erscheinen zu lassen, ganz anders darüber zu denken und anschließend auch ganz anderes zu handeln. Am meisten faszinierte mich, die „stillen Altlasten“ an Erfahrungen der letzten Jahre zu bündeln und einfach zu verbrennen. Das befreite mich sehr. Auch wenn Deine Ratschläge und Anwendungen am Anfang für den Menschen aus dem Alltag doch etwas abstrakt klingen mögen, kann ich nur dazu sagen: Ausprobieren und sich selbst davon überzeugen. Es lohnt sich auf alle Fälle und es wirkt auf erstaunliche Art und Weise sofort und nachhaltig. „faszinierend“

Benjamin
Oktober 2018


Hallo Maria,
herzlichen Dank für deinen September Newsletter.
Dein Rezept: Rezept „Tomaten-Lauch-Gemüse mit Polentaschnitten“
habe ich am Wochenende ausprobiert.
Es hat echt super lecker geschmeckt und war auch sehr gut verträglich trotz dem vielen Lauch.
Die Zwetschgen-Rezepte werde ich auch bald nachbacken.
Auch deine Gedanken zur Weiblichkeit / Männlichkeit fand ich sehr interessant.

Einen schönen September wünscht dir Lisa und
Freue mich auf ein Wiedersehen.
September 2018


Die Lichtkörperheilung war für mich eine ganz neue Erfahrung. Ich bin froh,
dass Maria mir diesen Weg der Heilung auf Ihre herzliche und sympathische Art gezeigt hat.
Ich habe mich bei der Behandlung sehr wohl gefühlt und konnte mich vollkommen entspannen.
Für mich war es eine Reise in eine unterbewusste andere Welt, es hat mir geholfen meine Probleme zu verstehen und nun zu wissen, wie ich sie aufarbeiten kann. Ich kann Maria und Ihre Arbeit nur empfehlen. 🙂

Susanne
September 2018


Liebe Maria,
du hast ein Stück weit mein Leben verändert – zumindest in der Küche 😉
Ich würde mich als durchschnittliche Köchin bezeichnen. Ich kenne viel mehr Gewürze als Salz und Pfeffer, aber oft nehme ich mir nicht die Zeit, um Neues auszuprobieren. Mit dir hingegen macht das Kochen und das Entdecken neuer Geschmacksrichtungen richtig Spaß! Überraschenderweise ist der Aufwand relativ gering und mit nur einigen Gewürzen mehr in meiner Küche, kann ich jetzt schnell und einfach super leckere Dinge wie Chutney’s zaubern. Vorher dachte ich, das wäre voll kompliziert oder schmeckt nicht so gut, aber mit schwarzen Senfsamen ist es einfach nur genial.
Auch deine Tipps für meine Ernährung sind so leicht in meinen Alltag zu integrieren und ich habe sofort einen deutlichen Unterschied gemerkt – mehr Energie, eine strahlende Haut, kein Sodbrennen und einen flachen Bauch. Und dabei schmeckt es einfach nur lecker!
Danke für deine Impulse und die Leichtigkeit, mit der du dein Wissen vermittelst. Man spürt, dass du Ayurveda lebst und liebst. Ich freue mich schon auf weitere kulinarische Abenteuer!

Melanie
August 2018


Mein Fazit für „unser Auszeit Wochenende“ ist.
In der Kürze lag die Würze. Alles drumherum war stimmig, trotz der Kopfschmerzen, die ich hatte. Wandern, Yoga, Massage war gut getimet und dein Essen Maria war köstlich, macht Mut und inspiriert es auch zu Hause wieder öfters in Angriff zu nehmen. Ihr habt mir mit eurer offenen und ehrlichen Art den Alltag mal vergessen lassen und doch einiges im Leben mal wieder zu Überdenken. Überrascht an mir hat mich, dass alles immer noch sehr nachhaltig auf mich wirkt, so dass ich bis dato keinen Kaffee getrunken hab, keine Zigarette geraucht hab und fleißig meinen Brei am Morgen esse. Das ist doch Feedback genug für Euch.

Ganz liebe Grüsse, Susanne
März 2018


Wirklich empfehlenswert!
Ich war Anfang März im Höllbachtal mit Maria (ayuved. kochen) und Katja Bertlein (Yoga) – Ideale Kombi! Seither koche ich JEDEN Tag meinen warmen Frühstücksbrei – Balsam!!!
im Frühsommer war ich dann zum Aryuveda Kochkurs 1 mit meinem Mann. Wunderbar!
Alles Liebe von ♥️

Monika
März 2018


Partner

Der Biomarkt Neuhoff ist der größte, inhabergeführte Biomarkt der Region. Eine echte Öko-Oase mit über 7000 Bio-Artikeln im Donau-Einkaufszentrum.

Biomarkt Neuhoff
Blog Biomarkt Neuhoff

Im Einklang mit Körper, Geist und Seele!

Rebalancing Doris Prause

Hansen IT Systeme ist ein junges und engagiertes IT-Dienstleistungsunternehmen aus dem Herzen Regensburgs. Als Kunde profitieren Sie von der großen Motivation und dem fachlichen Know How von Herrn Hansen, der Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema IT und EDV im Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Hansen IT-Systeme

 

Aunkofer ist in Regensburg der Treppenbauspezialist in Sachen Holztreppen. Egal ob Neubau oder Umbau – der Vielfalt, Kreativität und dem Design sind keine Grenzen gesetzt. Unser Ziel ist es, mit handwerklicher Tradition, zukunftsweisenden Erfindungen, wissenschaftlicher Forschung und anspruchsvollem Design neue moderne und hochwertige Treppen zu fertigen.

Aunkofer Holztreppen

Die Firma Mindl Holztreppen GmbH in Neukirchen v. Wald ist seit vielen Jahren Spezialist im Holztreppenbau.
Wir bauen Ihre individuelle Treppe nach Maß. Die Fertigung erfolgt in unserem Betrieb mit modernster Technik. Sie erhalten alles aus einer Hand vom Angebot über die Herstellung und Montage sowie der Nachbetreuung.

Mindl Holztreppen

Zur Ruhe kommen – neue Lebenskraft spüren mit Wandern, Yoga & Mehr

Katja Bertlein Auszeit